Aktuelle COVID19-Informationen

uf dieser Seite finden sich Informationen, Hinweise, Arbeitsmittel und Handlungsleitfäden rund um das Thema COVID-19/Coronavirus und den Umgang damit im SV Leonberg/Eltingen e.V. und der Leichtathletikabteilung. Wir freuen uns, dass ein Trainingsbetrieb stattfinden kann. Der Schutz der Gesundheit unserer Sportler*innen, Trainer*innen und Betreuer*innen steht für uns an erster Stelle.

 

Lagebericht des Landes Baden-Württemberg mit tagesaktuellen Zahlen - 7-Tage-Inzidenz, 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz, Auslastung der Intensivbetten mit COVID-19 Patient*innen, sowie Angaben zur Stufenregelung

   

Informationen zum Coronavirus im Landkreises Böblingen (wird laufend aktualisiert).

 

Geltende Verodnungen des Landes Baden-Württemberg:

  

Stufenregelung Baden-Württemberg

 20211126 Auszug CoronaVO Sport

 Folgende Regelungen für den Sport gelten in der ALARMSTUFE II:

  • In geschlossenen Räumen gilt die 2G-Regel
  • Im Freien gilt die 2G-Regel
  • Die Veranstalter (die Vereine) sind zur Überprüfung der vorzulegenden Test-, Impf- oder Genesenennachweise verpflichtet.
  • Einige Personengruppen sind von der PCR-Testpflicht ausgenommen – Näheres siehe Abschnitt „Ausnahmen von der strengeren Testpflicht".
  • Während der Sportausübung und der Nutzung von Duschräumen besteht keine Maskenpflicht.
  • Abseits des Sportbetriebs besteht in geschlossenen Räumen die Pflicht zum Tragen einer Maske.
  • Im Freien besteht diese Pflicht nur dann, wenn davon auszugehen ist, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann.

 

Ausnahmen von der strengeren Testpflicht:

Generell ausgenommen von der Testpflicht sind:

  • symptomfreie Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind
  • dies gilt auch für die PCR-Testpflicht (Warnstufe) und das Zutrittsverbot (Alarmstufe).

Sonderregelung für Schülerinnen und Schüler:

  • Personen, die als Schülerin oder Schüler an den regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs teilnehmen, ist der Zutritt und die Teilnahme am Sportangebot gestattet, sofern sie asymptomatisch sind. Dies gilt auch in der Warnstufe und Alarmstufe. Es muss kein Testnachweis vorgelegt werden. Die Glaubhaftmachung des Schülerstatus hat in der Regel durch ein entsprechendes Ausweisdokument zu erfolgen. (CoronaVO §5 (3))

Sonderregelungen für ehrenamtlich arbeitende Personen:

  • es gelten die 2G-Regelungen (Alarmstufe und Alarmstufe II)
  • in der Warnstufe
    • in geschlossenen Räumen: 3G mit PCR-Test
    • im Freien: 3G (tagesaktueller Schnelltest)
  • in der Basisstufe
    • in geschlossenen Räumen: 3G (tagesaktueller Schnelltest)
    • im Freien: ohne Nachweispflicht

Ausgenommen von der PCR-Testpflicht (Warnstufe) und dem Zutrittsverbot (Alarmstufe) sind:

  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.

  

Das Tragen einer Maske ab 6 Jahre bleibt weiterhin bestehen, wenn der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann

Ausnahmen von der Maskenpflicht lauten wie folgt:

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre
  • Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können (ärztliche Bescheinigung notwendig)
  • In geschlossenen Räumen bei privaten Treffen, privaten Feiern, in der Gastronomie, Kantinen, Mensen und Cafeterien während des Essens und Trinkens und beim Sport treiben
  • Im Freien nur dann, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen dauerhaft eingehalten werden kann

 

Testungen / Bürgertestung

  • seit dem 13.10.2021 besteht wieder die Möglichkeit zur kostenfreien Bürgertestung (beliebige Anzahl an Testungen pro Woche)
  • Öffnungszeiten Testzentrum:
    • Montag-Freitag 8.00 – 9.30 Uhr sowie 17.00 – 18.00 Uhr
    • Sa+So und Feiertag 8.00 – 10.00 Uhr
  • neben den normalen Antigen-Schnelltests können montags und donnerstags, während den Öffnungszeiten nun auch PCR-Tests vom ausgebildeten Personal abgenommen werden. Kostenpunkt 24 € für das Abnehmen und zzgl. Laborkosten (knapp 52 €) – in Summe circa 76 €
  • es müssen nicht zwingend Termine vorher gebucht werden
  • für den schnelleren Testablauf bitte vorher auf https://www.lisa-test.de/ registrieren

 20211010 Kostenuebernahme

 

Grundsätzlich gelten folgende Hygienemaßnahmen:

  • Handhygiene einhalten
  • regelmäßiges und häufiges Händewaschen
  • Husten- und Nieshygiene beachten (in die Ellenbeuge husten/niesen)
  • auf Abstände (>1,5m) zwischen allen anwesenden Personen achten
  • kein Händeschütteln, Umarmen oder Abklatschen
  • wer krankgeschrieben ist oder sich krank fühlt, hat nichts im Training zu suchen, auch nicht als Zuschauer oder bei Theorietraining

 

Weitere Maßnahmen im Training:

  • Erfassung aller Teilnehmer am Trainingsbetrieb (Trainer/Übungsleiter, Helfer, Athleten*innen)
  • Eigenen Handtücher und Getränke zur Sporteinheit mitbringen
  • Nicht gemeinsam aus einer Flasche trinken!
  • Desinfektion der genutzten Sportgeräte nach dem Training
  • Abständen >1,5m einhalten

 

Geltende Vorschriften / Unterlagen / Vorlagen:

Stand: 02.12.2021