10. Citylauf Leonberg 2019

Die nun mehr zehnte Auflage des Leonberger Citylaufs war für die Einen ein fester Termin im Kalender, an dem es nichts zu rütteln gibt, Andere wollten zum ersten Mal an diesem Samstag, 29. Juni, teilnehmen. Nach einem neuen Top-Ergebnis von 1335 Voranmeldern gab es tatsächlich einen neuen Melderekord von 1554 Läuferinnen und Läufern, die sich in die Starterlisten eingetragen hatten. Im Vorjahr waren es 1535. Tatsächliche Finisher aller Altersklassen waren es dann 1280 – etwas weniger als im vergangenen Jahr (1352). Für viele war sicherlich die sehr große Hitze das ausschlaggebende Argument nicht zu starten. 

IMG(1)IMG(2)

Zum zehnjärigen Jubiläum ließen sich die Organisatoren einiges einfallen. Der Festplatz war mit einigen Ständen langjährigen Sponsoren gesäumt an denen es allerhand zu gewinnen gab. Für die Kinder wurde eigens eine Hüpfbrug aufgebaut, die sehr gut angenommen wurde. Und natürlich durfte der obligatorische Eiswagen auch nicht fehlen.

Mit 355 Finshern bei den Schülerläufen über die 1,4 km und 273 Finishern bei den Bambinis über die 400m kamen dieses Jahr so viele Kinder ins Ziel wie noch nie. Das zeugt dafür, dass das Konzept des Citylaufs sehr gut bei den Kindern und deren Eltern ankommt und dass die Lauffreude nach wie vor ungebrochen ist.

IMG(3)IMG(4)

Der Hauptlauf über die 10km und 5km startete dieses Jahr dank der tatkräftigen Unterstützung der städitschen Mitarbeiter, der Polizei und vieler weiterer Helfer entlang der Strecke wieder einmal pünktlich um circa 20.20 Uhr. Über 600 Läuferinnen und Läufer machten sich nach dem Startschuss auf den Weg durch die Leonberger Stadt. Anzahlreichen Punkten entlang der Strecke wurde diese von verschiedensten Darbietungen angefeuert. An der alten Post beispielsweise von der Stadtkapelle, am Neuköllner Platz von den Trommlern, in Eltingen vom Kirbeverein und am Marktplatz von der Band vor dem Stadtbrunnen.

IMG(5)IMG(6)

Yassin Osman landete beim 10km-Lauf einen souveränen Start-Ziel-Sieg in sehr schnellen 31:31 Minuten hin. Für einen Streckenrekord reichte dies jedoch leider nicht. Dieser liegt bei 28:33 Minuten aus dem Jahr 2011. Die schnellste Frau über die zehn Kilometer, Catrin Götz vom SV Ohmenhausen, überquerte nach 39:22 Minuten als Siegerin die Ziellinie.

Den 5km-Lauf der Frauen gewann Lara Lingelbach mit 20:53 Minuten und bei den Männern Julian Laib mit 18:20 Minuten.

Auszeichnung für den Citylauf

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Sportlerehrung der Stadt Leonberg am Mittwoch, den 27. März 2019, in der Stadthalle, wurde der Citylauf als herausragende und innovative Veranstaltung von der Kreissparkasse Böblingen (KSK) mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Stellvertretend für das gesamte Team nahmen Eberhard Trinkner, Helga Grau-Ritter, Gerald und Elmar Feder den Sonderpreis entgegen. 

2019 Sporlerehrung
Sowohl das Citylauf-Team als auch unsere Abteilung freuen uns sehr darüber und betrachten diese Auszeichnung als Würdigung unserer bisher geleisteten Arbeit. Es motiviert uns zusätzlich, den Citylauf für Läuferinnen und Läufer auch in Zukunft stets zeitgemäß und attraktiv zu organisieren.

9. Citylauf Leonberg 2018

Leonberg 30.06.2018 20.20 Uhr - Samstagabend, da steht bei den Meisten bei den hohen sommerlichen Temperaturen allerhöchstens noch ein Biergartenbesuch an, jedoch nicht bei allen. Rund 740 Leonberger/-innen und Leonberger stehen an der Startlinie des 9. Leonberg Citylaufs 2018 und warten auf den Startschuss zum 5- bzw. 10-km-Hauptlauf. Doch der Reihe nach.

IMG 220

Circa 1500 sportbegeisterte Menschen haben sich in diesem Jahr für die nun mittlerweile neunte Auflage des Citylaufs in Leonberg angemeldet - angefangen von den Kinderläufen über 400 Meter über die Schülerläufe über 1,4 Kilometer bis hin zu den beiden Hauptläufen über 5 km und 10 km, die zeitgleich gestartet werden. Ein neuer Rekord!

Damit alles klappt, sind die Veranstalter vom „Förderverein Laufsport Leonberg“ schon seit Tagen auf den Beinen. Im Vorfeld und am Veranstaltungstag selber gib es immer sehr viel zu organisieren. Beispielsweise muss am Lauftag auf dem Festplatz gegenüber dem Sportzentrum das Wettkampfbüro aufgebaut werden. Hier können sich alle Voranmelder die Startunterlagen abholen und Nachmeldungen tätigen. As kleines Präsent erhalten alle Läuferinnen und Läufer des Hauptlaufs eine Tasche von der Zentralapotheke mit allerlei nützlichem Inhalt und dazu ein Handtuch der Firma Brückner.

IMG 010

Für eine adäquate Bewirtung der Besucher und Teilnehmer wird durch verschiedene Stände auf dem Festplatz gesorgt. Über den Crepes Stand des Stadtkapelle, über den Eismann bis hinzu Würstchen im Brötchen von der Handballabteilung des SV Leonberg/Eltingen ist alles dabei - und alle lassen es sich schmecken.

IMG 050

Die Kinderläufe über die 400 Meter machen den Auftakt der Sportveranstaltung. Anschließend folgen die Schülerläufe in den unterschiedlichen Altersklassen über die 1,4 Kilometer. Gleich nach Abschluss der Läufe finden dann auch schon die Siegerehrungen auf der Wohnbau-Haußer-Show-Bühne auf dem Festplatz statt, so dass es niemanden langweilig wird. Prämiert werden hierbei auch die unterschiedlichen Sonderwertungen wie größtes Schulteam oder Teamwertung 22=33 bzw. 33=66.

IMG 135

Der Startschuss für den Hauptlauf fällt auch dieses Jahr wieder pünktlich um 20.20 Uhr. Zu verdanken ist dies den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern entlang der Strecke, der Polizei und Ordnungsamt. Sie müssen mit vereinten Kräften die fünf Kilometer lange Strecke quer durch die Innenstadt von Leonberg und Eltingen absperren, was nicht immer ohne Zwischenfälle geht. Erst, wenn das Ordnungsamt die Strecke freigegeben hat, darf der Lauf gestartet werden, denn die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat absoluten Vorrang. Vor dem Feld fahren diverse Führungsfahrzeuge, die vom Sponsor Autohaus Weeber aus Leonberg gestellt werden und in denen so manche städtische Prominenz bereits platznehmen durfte. In diesem Jahr war es unser Oberbürgermeister Martin Kaufmann mit seiner Partnerin.

IMG 326

Leonberg teilt sich an einem Citylauf-Abend in zwei Teile auf. Die einen laufen mit – und die anderen stehen am Straßenrand und feuern an. Verschiedene Musikkapellen haben sich entlang der Strecke aufgebaut, andernorts lassen DJs die Laufmüdigkeit verpuffen.

IMG 358

„Man sieht’s hier am Straßenrand, wie die Leonberger dabei sind und mitmachen“, stellt der Oberbürgermeister Martin Kaufmann fest und staunt. Die Fanmeile in der Carl-Schmincke-Straße ist wieder einmal einfach spitze. Eventuelle Müdigkeit wird da weggeblasen. Nicht ganz so laut ist es auf dem Leonberger Marktplatz. Die Fanmeile hier gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal, muss sich also noch etwas etablieren. Dennoch sind die Läuferinnen und Läufer von der Stimmung an beiden zentralen Fanmeilen sehr angetan.

IMG 295

Als der letzte Läufer kurz nach 21.40 Uhr ins Ziel einläuft, fällt den Veranstaltern vom Citylauf ein Stein vom Herzen. Alle sind angekommen und es gab keine größeren oder schwereren Zwischenfälle. Die Strecke durch die Stadt kann um circa 22 Uhr wieder den Autos überlassen werden. Das Wetter, die Organisation, die Zusammenarbeit mit den Behörden, dem Roten Kreuz und den Sponsoren hat super geklappt, resümieren die Veranstalter. Die Ergebnisse können hier abgerufen werden.

Neben dem Sport, gehören auch die Geselligkeit und soziales Engagement bei dieser Leonberger Version des Stadtlaufs dazu. Deutlich wird dies wieder bei der alljährlichen Spendenübergabe mit Helferfest im Herbst/Winter diesen Jahres zu der alle Helferinnen und Helfer eingeladen werden und in Rahmen dessen die Überschüsse aus der Laufveranstaltung satzungsgemäß an soziale, kulturelle sowie sportliche Einrichtungen gespendet werden.

Für das nächste Jahr und das 10-jährige Lauf-Jubiläum haben sich die Veranstalter bereits allerhand einfallen lassen und freuen sich wieder auf viele sportbegeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Spendenübergabe 9. Citylauf Leonberg

Am Freitag, den 30. November 2018, haben die Veranstalter des Citylaufs Leonberg zur Spendenübergabe und Auszeichnung der Stadtmeisterinnen und Stadtmeister des 9. Citylaufs Leonberg ins evangelische Gemeindehaus in Eltingen geladen.

IMG 03IMG 04

IMG 05IMG 02

Der erste Vorsitzende des Fördervereins Laufsport Leonberg e.V., Eberhard Trinker, führte sehr gekonnt und fachmännisch durch das Programm. Dabei hatte er stets viel interessante Zahlen, Daten und Fakten über den Citylauf parat. Beispielsweise hatte der diesjährige Citylauf mit 1.500 Voranmeldern einen neuen Rekord erzielt. Davon kamen 1.352 Läuferinnen und Läufer letztendlich auch ins Ziel.

IMG 01

Die diesjährigen Spende ging dieses Jahr mit jeweils 1.500 € an den ambulanten Hospizdienst für Kinder und Jugendliche in Leonberg, sowie an die Leichtathletikabteilung und an die American-Football-Abteilung des SV Leonberg/Eltingen e.V.

Die Leichtathletikabteilung möchte sich an dieser Stelle bei den Veranstaltern des Citylaufs Leonberg ganz herzlich für die Spende bedanken.

Spendenübergabe 8. Citylauf Leonberg

Im Rahmen einer Feier im Foyer des neuen Leonberger Rathauses am Freitag, den 10.11.2017, fand die Spendenübergabe und Ehrung der Stadtmeister des 8. Citylaufs Leonberg statt. Die Organisatoren des Leonberger Citylaufes konnten im Rahmen dieser Veranstaltung, bereits zum achten Mal in Folge, einen großen Teil des finanziellen Überschusses satzungsgemäß örtlichen Sportvereinen und sozialen Einrichtungen zukommen lassen.

IMG 03

Die Leichtathletikabteilung des TSV 1894 Eltingen e.V. erhielt für die Weiterentwicklung ihres Trainingsangebots 3.500 Euro.

IMG 14

1.500 € erhielt die Karl-Georg-Haldenwang-Schule für die Unterstützung und weiteren Aufbau ihrer Betreuung.

IMG 13

1.500 € gingen an die Hoffnungsträger Stiftung Leonberg zur Unterstützung ihrer Arbeit.

IMG 05

Die Leichtathletikabteilung möchte sich an dieser Stelle recht herzlich beim Veranstalter des Leonberger Citylaufs, dem Laufsportverein Leonberg e.V., bedanken.