DM Jugend U18+U20 Rostock

Durchwachsenes Wetter machte es den meisten Athleten*innen an den deutschen Jugendmeisterschaften der Altersklassen U18 und U20 vom 30.07.-01.08.2021 nicht leicht. Dieses Jahr fand der Wettbewerb in Rostock statt. Mit dabei waren von der LG Gäu Athletics Sebastian Mergenthaler, Robin Eibner und unsere Hanna Render.

IMG 01

Sebastian Mergenthaler von der Spvgg Renningen hatte Schwierigkeiten mit seiner Einstiegshöhe, im dritten Versuch gelang es ihm jedoch diese zu meistern. Die anschließenden 4,55m meisterte er im ersten Versuch. An den 4,70m scheiterte er dreimal. Diese Leistung bedeutete Platz 8 in der Altersklasse U20. Im Weitsprung der U20 stieg Robin Eibner vom TSF Ditzingen mit soliden 6,80m in den Wettkampf ein und konnte sich im dritten Versuch noch auf 7,03m steigern. Damit blieb er 15cm hinter seiner vor drei Wochen in Langensteinbach aufgestellten persönlich Bestleistung zurück. Nicht ganz zufrieden, aber auch nicht ganz unzufrieden belegte er mit dieser Leistung 5 Platz.

 IMG 02

Unsere Hanna Render siegte im Vorlauf der 400m Hürden in 60,85 Sekunden und qualifizierte sich mit dieser neuen persönlichen Bestleistung direkt für das Finale am Sonntag. Im Finale steigerte sich Hanna dann auf 60,33s und belegte mit dieser tollen Leistung Platz 5.

IMG 05

Herzlichen Glückwunsch!

Wü Mehrkampf Halle Ulm

Die diesjährigen Württembergischen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften wurden in Ulm am 22./23. Februar 2020 ausgetragen. Mit dabei einige Athletinnen und Athleten der LG Gäu Athletics. Unter anderem auch unsere Athletinnen Hanna Render, Luisa Schwert und Elisabeth Endriss.

Nach anstrengenden 5 Disziplinen - 60m Hürden, Hochsprung, Kugelstoßen, Weitsprung und den 800m - waren alle drei Athletinnen froh es geschafft zu haben. Ebenso ging es den männlichen Athleten.

IMG 01

Hanna Render belegte mit guten 3.386 Punkten den 3. Platz und Elisabeth Endriss den 21. Platz mit 2.180 Punkten in der Altersklasse U16.

IMG 02

Luisa Schwert wurde Dritte mit 2.492 Punkten in der Altersklasse W14. Auf den zweiten Platz fehlten ihr lediglich 21 Punkte.

Herzlichen Glückwunsch!

Team-Wettkämpfe U12/U14/U16 Sindelfingen

Die diesjähringen Team-Wettkämpfe der Altersklassen U12 / U14 / U16 fanden am 29.06.2019 in Sindelfingen statt. 

Zusammen mit den Athletinnen und Athleten der Partnervereine in der LG Gäu Athletics stellten wir in den verschiedenen Altersklassen und Wettbewerben einige Mannschaften. In der Altersklasse der männlichen Jugend U16 belegte die Mannschaft den 4. Platz mit 7.573 Punkten. Die weibliche Jugend U18 belegte den 4. Platz.

IMG 01IMG 02

Die Mannschaft der männliche Jugend U14 belegte den 4. Platz. Die der weiblichen Jugend U14 den 5. Platz mit 6.243 Punkten mit nur 11 Punkten Rückstand auf die viertplatzierte Mannschaft des Vfl Sindelfingen. 

IMG 02

Jetzt sind wir alle gespannt, ob sich einige der Mannschaften für das Württembergische Finale qualifizieren konnten und drücken ganz fest die Daumen dafür.

Sportlerehrung Kultusministerium BaWü

Am Montag, den 11. November 2019, hat Staatssekretär Volker Schebesta (Staatssekretär im Ministerium für Kultur, Jugend und Sport) die baden-württembergischen Medaillengewinner*innen bei Welt- und Europameisterschaften der Seniorenklassen in der vergangenen Saison 2018/19 ausgezeichnet. Diese Ehrung fand im Weißen Saal des Neuen Schlosses statt und ist ein Beleg dafür, dass Sport fit hält - sowohl Körper als auch Geist.

Geehrt wurden unter anderem auch unser Athlet Constantin Engler (zweiter von links). Constantin wurde für seine Leistungen bei den ECSG in Salzburg. Hier belegte er im Kugelstoßen mit 12,75m den 1. Platz. Im Speerwerfen gelang ihm ein Wurf auf 36,76 Meter und damit belegte er in dieser Disziplin den 2. Platz.

2019 11 11 Ehrung Kultusministerium BaWue

Herzlichen Glückwunsch!

DM U16 Bochum

Am Wochenende (18./19.08.2018) fanden die Deutschen Meisterschaften der U16 in Bochum-Wattenscheid statt. Mit dabei war auch eine unserer Athletinnen. Hanna Render trat über die 300m an. Mit 40,77 Sekunden qualifizierte sich Hanna am Samstag über ihre Zeit von 40,77 Sekunden für das A-Finale. Diese Zeit bedeutete bereits neue persönliche Bestleistung und eine deutliche Steigerung gegenüber der Zeit von Anfang August von den Süddeutschen Meisterschaften. Diese Zeit konnte Hanna am Sonntag jedoch nochmals deutlich unterbieten und belegte im A-Finale den 4. Platz mit 40,37 Sekunden.

IMG 01

Die Staffel der Jungen U16 der LG Gäu Athletics konnte sich leider nicht für das Finale qualifizieren. Die Jungs sprinteten die Stadionrunde in 48,53 Sekunden in der Besetzung Zimmermann Toni, Banholzer Lars, Rometsch Jens, Eibner Robin.

Herzlichen Glückwunsch!