Regionalmeisterschaften Aktive / U20 / U18 / U16 in Stuttgart

Parallel zu den Landesmeisterschaften im Mehrkampf der U20/U16 fanden im Stadion Festwiese die Regionalmeisterschaften der Aktiven/U20/U18/U16 der Region Stuttgart statt. Trotz des späten Termins und nicht ganz so warmen Temperaturen gingen viele Athletinnen und Athleten der LG Gäu Athletics an den Start.

Robin Eibner belegte den 2. Platz im 100m Lauf der U18 in 11,51 Sekunden, den 1. Platz im Weitsprung mit 6,80m und im Dreisprung wurde er Meister mit 13,07 Metern. Jens Romtesch wurde Dritter über die 200m der U18 in 24,85 Sekunden ebenso über die 400m in 55,89 Sekunden. Julian Luginsland wurde im Weitsprung Dritter mit 5,92m. Marcel Beurer gewann den 100m Lauf der Männer in 11,65 Sekunden. Zusammen belegten die Athleten in der 4x100m Staffel den 2. Platz mit 46,01 Sekunden.

Melisa Holic wurde Zweite im Kugelstoßen der W14 mit der 3kg Kugel mit 10,06 Metern. Ebenso im Diskuswurf mit dem 1kg Diskus mit 23,81 Metern. Den Speerwurf mit dem 500g Speer gewann sie mit glatten 29,00 Metern. Katharina Willers gewann den 100m Lauf der W15 in 13,30 Sekunden. Im Hochsprung übersprang sie 1,35m und wurde damit Dritte. Maja Schenk belegte mit gesprungenen 4,85 Metern den 3. Platz Weitsprung der U18. Lynn Scherka gewann den Dreisprung der U18 10,67 Metern vor Katharina mit 10,32 Metern. Im Diskuswurf mit dem 1kg Diskus gewann Lynn den Wettbewerb mit 33,61 Metern. 

Herzlichen Glückwunsch!

BaWü Mehrkampf U20/Wü Mehrkampf U16 Weingarten

Bei kühlen und teilweise nassen Bedingungen fanden die Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften der Altersklasse U20 und die Württembergischen Meisterschaften der U16 in Weingarten am 03./04. Oktober 2020 statt. Über zwei Tage kämpften die Athletinnen und Athleten um die diesjährigen Landestitel. Luisa Schwert sicherte sich nach dem ersten Tag im 4-Kampf den 3. Platz mit 1.952 Punkten, nur zwei Punkte hinter der zweitplatzierten Athletin von der TS Göppingen. Im Siebenkampf belegte sie den 4. Platz mit 3.355 Punkten.

IMG 01

In der Altersklasse Weibliche Jugend U20 erreichte Vereinskollegin Sina Eutebach im 4-Kampf 5. Platz 1.907 Punkten und im Siebenkampf den 6. Platz mit 3.175 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch!

WÜ Einzel U16 Stuttgart

Paralell zu den Württembergischen Meisterschaften der U23/U16 fanden die Württembergischen Meisterschaften der U16 in Stuttgart statt. Auch für diese Meisterschaft konnten sich dank guter Vorleistungen viele Athleten*innen der LG Gäu Athletics qualifizieren. Bei schönstem Spätsommerwetter und sehr warmen Temepraturen hieß auf die Plätze, Fertig, Los am Sonntag, den 21. September im Stadion Festwiese.

Über die 800m der Altersklasse M14 schaffte es Jan Schmid mit einer Zeit von 2:15,15 Minuten auf den 7. Platz. Mit steigender Höhe im Hochsprung fand Tobias Rick immer besser in Wettkampf und konnte seine Bestleistung auf 1,69 Meter steigern und erreichte damit den 4. Platz in der Altersklasse M15; höhengleich mit dem drittplatzierten. Lediglich die benötigte Anzahl an Fehlversuchen entschied hier über den dritten Platz. Im Dreisprung M15 belegte Tobias den 1. Platz mit 10,64 Metern. Im Speerwurf mit dem 600g Speer tat sich Tobias zu Beginn sehr schwer, konnte sich dann von Versuch zu Versuch steigern. Mit seinem letzten Wurf auf 44,49 Meter schob er sich noch vom dritten auf den zweiten Platz vor.

IMG 02

IMG 03

Über die 80m Hürden der Altersklasse W14 belegte Luisa Schwert den 4. Platz mit 13,02 Sekunden. Im Weitsprung schaffte sie mit gesprungenen 5,19 Metern als Dritte den Sprung auf das Treppchen. Finnja-Marie Holzhauser belegte mit 4,35 Metern den 18. Platz. Den 5er Sprunglauf dominierte Luisa mit Vorsprung von knapp 1 Meter klar und sicherte sich mit 16,75 Metern den Titel 2020. Katharina Willers belegte im Dreisprung der W15 den 2. Platz mit 10,45 Metern.

IMG 01IMG 04

Herzlichen Glückwunsch!

BaWü Mehrkampf Aktive/U18 Bietigheim-Bissingen

Das Wochenende 26./27.09.2020 stand ganz im Zeichen der Baden-Württembergischen Mehrkampfeisterschaften der Altersklassen Aktive und U18. Dieses Jahr wurde der Wettbewerb im Stadion in Bietigheim-Bissingen ausgetragen. Auch hier konnten sich einige der Mehrkämpferrinnen und Mehrkämpfer der LG Gäu Athletics dank guter Vorleistungen in dieses Saison qualifizieren. Der Wettkampf bildete zugleich den Abschluss der Mehrkampfsaison.

 IMG 01IMG 02

Toni Zimmermann erreichte mit 4.756 Punkten im 10-Kampf der Altersklasse U18 den 16. Platz. Sein Vereinskollege Lars Banholzer musste Wettkampf leider abbrechen. Hanna Render wurde Vizemeisterin im 4-Kampf mit 2.870 Punkten. Lynn Scherka folgte auf Platz 23. mit 1.863 Punkten und Maja Schenk auf Platz 25. mit 1.818 Punkten. In der 4-Kampf Mannschaft erreichten die Mädels den zweiten Platz hinter der LG Filder.

 IMG 05IMG 04

im 7-Kampf erreichte Hanna mit lediglich 90 Punkten Rückstand auf die erstplatzierte Athletin von der LG Filder den 2. Platz mit 4.665 Punkten. Maja erreichte den 17. Platz mit 3.116 Punkten, gefolgt von Lynn auf Platz 21. mit 2.938 Punkten. Auch in der 7-Kampf Mannschaftswertung erreichten die drei Athletinnen den 2. Platz hinter der LG Filder mit 10.719 Punkten. Die

IMG 03

Herzlichen Glückwunsch!

WÜ Einzel U23/U18 Walldorf

Die Wettkampfsaison nährt sich langsam aber sicher dem Ende und dennoch stehen nach wie vor hochrangige Wettkämpfe für unsere Athletinnen und Athleten an. So auch am Wochenende 19./20. September bei den Württembergischen Meisterschaften der U23 und U18 in Walldorf. Mit dabei waren dank gemeisterter relativ hoher Qualifilationsleistungen viele Athleten*innen der LG Gäu Athletics.

IMG 01

Die Staffel der Jungs U18 erreichte in 45,92 Sekunden den 5. Platz. Im Dreisprung konnte sich Robin Eibner nach seinem Sieg bei den Deutschen Meisterschften auch den Landestitel mit 13,09 Metern. Die 4x100m Steffel der U23 erreichte den 2. Platz mit 44,89 Sekunden. Im Speerwurf der Altersklasse U23 warf unser David Günther den 800g Speer auf stolze 58,34 Meter uns sichert sich damit den 3. Platz.

IMG 03

Über die 200m der weiblichen Jugend U18 erreichte Hanna Render in 25,84 Sekunden den 4. Platz.  Mit souveränen 58,47 Sekunden sicherte sie sich den Landesmeistertitel 2020. Über die 10mm-Hürden erreichte Hanna den dritten Platz mit 14,65 Sekunden. Im Hochsprung sicherte sich Hanna schließlich einen weiteren Landestitel mit übersprungenen 1,68 Metern. Lynn Scherka erreichte den 6. Platz im Dreisprung mit 10,58 Metern, im Kugelstoßen den 7. Platz mit 12,14 Metern und im Diskus wurde sie Dritte mit 32,25 Metern.

IMG 04

Herzlichen Glückwunsch!